Neue Wege zur Energieversorgung

Energiegenossenschaft

In den kommenden Jahren wird die Energieerzeugung mittels erneuerbarer Energien ein zentrales Thema für den Landkreis Mansfeld-Südharz sein. In diesem Zusammenhang wird aktuell die Gründung einer Energiegenossenschaft bzw. -gesellschaft diskutiert.

Mit Beteiligung von unterschiedlichen Akteuren könnte diese die Entwicklung von nachhaltigen Projekten im Energiesektor vorantreiben.

Denkbar wäre eine Beteiligung von Bürgern, Unternehmen bis hin zu Kommunen bzw. kommunalen Institutionen.

„Insbesondere die kommunale Beteiligung spielt bei der Akzeptanzentwicklung und Steigerung der regionalen Wirtschaft eine wichtige Rolle“, sagt Chris Wachholz, Projektmanager für Energie bei der Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH.

Im Fokus steht dabei die regionale Wertschöpfung.

„Wir wollen regionale Projekte, regionale Beteiligung und damit verbunden auch den größtmöglichen Teil der Wertschöpfung in der Region halten“, so der Projektmanager für Energie.

Aktuell führt er Gespräche mit den einzelnen Kommunen des Landkreises Mansfeld-Südharz, um zu sondieren ob und mit wem das Projekt gestaltet werden kann.

Chancen einer Energiegenossenschaft/ -gesellschaft
Chancen einer Energiegenossenschaft/ -gesellschaft