Kooperation mit Hochschule Merseburg

Kooperation HS Merseburg
Foto: Landkreis Mansfeld-Südharz/U. Gajowski

Die Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH, der Landkreis Mansfeld-Südharz und die Hochschule Merseburg haben am 19.05.2021 eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Diese bildet den Rahmen für eine koordinierte Zusammenarbeit im Sinne der Wissensgenerierung und -bereitstellung, der Förderung des Erfahrungsaustausches, der Nutzung von Synergien und der Herstellung der Transparenz zu Innovationen in Sachsen-Anhalt.

Schwerpunktthemen sind:

  • der Wissens- und Technologietransfer (Forschung und Entwicklung)
  • Weiterbildung und Karriereservice und
  • die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, die Zusammenarbeit mit Schulen zur Motivation von Schülern und Schülerinnen für ein Studium

Ziel der Zusammenarbeit ist die Definition gemeinsamer Forschungs-, Entwicklungs- (FuE) und Weiterbildungsschwerpunkte, die Durchführung von Forschungs-, Entwicklungs- (FuE) und Weiterbildungsprojekten sowie die Anwendung daraus resultierender Ergebnisse in der Praxis.

Ein weiteres Ziel ist die Zusammenarbeit im Hinblick auf die Fachkräfteentwicklung und -gewinnung.

Unterzeichnet wurde die Kooperationsvereinbarung von Prof. Dr. Jörg Kirbs, Rektor der Hochschule Merseburg, Dr. Angelika Klein, Landrätin Mansfeld-Südharz und Diana zur Horst-Schuster, Geschäftsführerin der Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH.

„Mit der Kooperationsvereinbarung wollen wir die Studierenden der Hochschule Merseburg mit den Unternehmen im Landkreis Mansfeld-Südharz zusammenbringen, um innovative Projekte in Gang zu setzen. Wichtig ist es uns, das Potential der jungen Menschen nicht nur während des Studiums für unseren Landkreis zu nutzen. Vielmehr hoffen wir, dass die Absolventen auch nach dem Abschluss im Landkries bleiben“, so Diana zur Horst-Schuster, Geschäftsführerin der Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH.

Zur Erreichung dieser Ziele wird die Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH eng mit der Hochschule Merseburg zusammenarbeiten. Dafür wird jährlich ein Aktivitätsplan erstellt, in dem die Schwerpunkte der Zusammenarbeit für das Folgejahr festgelegt werden.  Für 2021 liegt der erste Aktivitätsplan bereits vor. Dieser beinhaltet u.a.

  • die Mitwirkung bei der „Weiterbildungsmarktplatz-Messe 2022“,
  • Informationsveranstaltungen der Hochschule Merseburg im Landkreis Mansfeld-Südharz und
  • die Mitwirkung der Hochschule bei der Firmenkontaktmesse.