Knapp 155.000 Euro für virtuelles Welcome Center

Freude beim Landkreis Mansfeld-Südharz: der Landkreis erhält für sein Projekt „Entwicklung und Betrieb eines virtuellen Welcome Centers im ländlichen Raum für Zuzügler und Heimkehrer“ vom Bund eine Förderung in Höhe von 154.355 Euro.

Das virtuelle Welcome Center soll dazu beitragen, dass Fachkräfte, die hier im Landkreis einen neuen Lebensmittelpunkt haben wollen, sich besser informieren und orientieren können. Dabei soll das virtuelle Welcome Center einen Gesamtüberblick über die Region bieten. Auch soll es Antworten auf Fragen wie „Wo könnte mein Partner/ meine Partnerin eine geeignete Arbeitsstelle finden?“, „Wo ist der nächste freie Kindergartenplatz?“, „Wo finde ich einen Zahnarzt, geeignetes Bauland oder einen Ansprechpartner für den neuen Personalausweis?“ geben.

Kooperationspartner des Projektes sind die Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH (SMG), der Landkreis Altenburger Land und der Landkreis Leipzig. Die SMG wird nun eine Ausschreibung vorbereiten, um ein IT-Unternehmen mit der technischen Umsetzung zu betrauen.

Die Förderung des virtuellen Welcome Centers erfolgt im Rahmen des Bundesmodellvorhabens „Unternehmen Revier“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.