Impulsgebertage im Regionalbüro Helfta

Mit dem neuen Regionalbüro in Helfta legt die Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH (SMG) einen weiteren Grundstein, um noch enger mit der regionalen Wirtschaft zusammenzuarbeiten.

Denn der neue Büroraum im Liboriushaus liegt Tür an Tür mit dem Unternehmerverband Mansfeld-Südharz. Um den Strukturwandel in den kommenden Jahren erfolgreich zu gestalten, ist diese Zusammenarbeit ein wichtiger Bestandteil.

Darüber hinaus soll das Büro aber auch genutzt werden, um Anlaufpunkt für Bürgerinnen und Bürger zu sein. Ab sofort wird es dort immer donnerstags einen Impulsgebertag geben.

An diesen Sprechtagen haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Ideen und Fragen rund um den Strukturwandel mit den Projektmanagern der SMG zu besprechen.

Entsprechend der Handlungsfelder stehen die Projektmanager als Ansprechpartner in den Bereichen Mobilität, Energie und Wertschöpfung zur Verfügung. Unterstützt werden sie zusätzlich von den Kolleginnen der Tourismusförderung, die ebenfalls an den Impulsgebertagen abwechselnd vor Ort sein werden.

„Wir möchten die Menschen im Landkreis Mansfeld-Südharz bei diesem wichtigen Thema mitnehmen und ihnen die Gelegenheit geben, ihre Ideen mit uns zu teilen. Diese müssen keineswegs bis ins kleinste Detail ausgereift sein. Uns geht es eher um Impulse, die wir so für unsere tägliche Arbeit gewinnen und einfließen lassen können“, sagt Barbara Ermrich, Koordinatorin Strukturwandel bei der SMG.

Die Impulsgebertage sind so gedacht, dass Bürgerinnen und Bürger ohne Termin im Regionalbüro der SMG in Helfta vorbeikommen können.