Fördermix nutzen: Jetzt sinnvoll investieren

IB - Unternehmensinvestitionen

Ukrainekrise, Corona-Pandemie, steigende Energie- und Rohstoffpreise – Unternehmer sind durch die globalen Folgen mitunter gehemmt, wenn es um geplante Investitionen geht.

Dennoch sind für einen erfolgreichen und nachhaltigen Geschäftsbetrieb Investitionen wichtig. Es geht nicht immer um die hochinnovative Neuheit, sondern darum am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Moderne Technik, der Ausbau des Fuhrparks oder zusätzliche Verkaufsflächen – all das kann die Produktivität erhöhen, den Arbeitsaufwand senken und letztlich den Umsatz erhöhen. Wer in sein Unternehmen investieren möchte, sollte hierbei auf Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten von Land und Investitionsbank zurückgreifen.

Alle Fragen rund um die Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten beantworten Ihnen die Experten der Investitionsbank am 06.04.2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr beim Beratungssprechtag „IB regional – Wir für Sie vor Ort“ bei der Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH (SMG), Ewald-Gnau-Straße 1b, 06526 Sangerhausen.

Die Beratungssprechtage können Sie persönlich oder auf Wunsch auch telefonisch bzw. digital wahrnehmen. Termine können bei Ronja Schäfer unter 03464 545 99-0 vereinbart werden oder per E-Mail unter ronja.schaefer@lkmsh.de. Anmeldungen sind bis zum 05.04.2022, bis 12 Uhr möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter der kostenfreien Hotline 0800 56 007 57, sowie unter  www.ib-sachsen-anhalt.de .

Informationen zu den passenden Förderprogrammen bietet auch der Newsletter der Investitionsbank.
Jetzt anmelden unter:  www.ib-sachsen-anhalt.de/ib-newsletter-anmeldung.