Online-Befragung zur touristischen Barrierfreiheit

Die wirtschaftliche Bedeutung von „barrierefreien Tourismus“ steigt stetig. Denn Barrierefreiheit ist nicht nur für behinderte Menschen eine Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben und einen stressfreien Urlaub. Auch andere mobilitätseingeschränkte Personengruppen, u.a. Unfallgeschädigte oder Senioren, profitieren von Maßnahmen der Barrierefreiheit.

Damit barrierefreie Angebote genutzt werden können, müssen diese „sichtbar“ gemacht werden. Hierzu bitten wir Sie, Ihr Angebot im nachfolgenden Formular einzutragen. Diese Daten nutzen wir u.a. für die neue touristische Webseite des Landkreises und Publikationen.

Hier gelangen Sie zu unserer Befragung. Die Formulare sind passwortgeschützt und werden nur auf Anfrage freigegeben. Hierfür wenden Sie sich bitte per Mail an Stefanie Müller: stefanie.mueller@lkmsh.de. Wählen Sie dann eine Kategorie aus:

Eine gemeinsame Aktion des Projektes „Örtliches Teilhabemanagement im Landkreis Mansfeld-Südharz“ und der Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH

Wir stellen uns vor.

Das Projekt „Örtliches Teilhabemanagement im Landkreis Mansfeld-Südharz“ fungiert als strategische Schnittstelle und zentraler Ansprechpartner innerhalb des Landkreises, der Kommunen sowie Initiativen. Die Teilhabemanagerinnen begleiten und unterstützen die Organisation und Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen auf kommunaler Ebene.

Mehr Informationen

Das Projekt ist Bestandteil des ESF-Programmes „Örtliches Teilhabemanagement“ und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.