Das Projekt Südharz-Kyffhäuser

„Die Destination Südharz-Kyffhäuser kann eine der attraktivsten touristischen Teilregionen in Deutschland werden. Die authentischen Natur- und Kulturausstattungen sind beeindruckend!“ (Ein Mitglied der Lenkungsgruppe Südharz-Kyffhäuser)
Auf dem Weg zu einer der attraktivsten touristischen Teilregionen Deutschlands stehen wir im Wettbewerb zu vielen anderen Tourismusregionen in Deutschland.
Nur wenige dieser Regionen können eine vergleichbare Dichte an Natur- und Kulturausstattungen vorweisen. Was uns von diesen Regionen momentan noch unterscheidet, ist die Breite und die Qualität touristischer Angebote.
Genau hier setzt das Projekt „Südharz-Kyffhäuser“ an. Wir unterstützen touristische und tourismusnahe Unternehmen aus der Region bei ihrer Weiterentwicklung zu einem Leuchtturm in der Tourismusregion.
Unterstützt werden bestehende touristische und tourismusnahe Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Investitionen, dem Ausbau der Qualität oder bei der Schaffung neuer touristischer Angebote.

Die Protagonisten des Projektes

Hinter dem Projekt „Südharz-Kyffhäuser“ stehen Unternehmer und Institutionen, die an die Region glauben und ihr Wissen und Können für Sie zur Verfügung stellen. Hier finden Sie das aktuelle Gesamtteam des Projektes:

  • Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung Sachsen-Anhalt
  • Standortmarketing Mansfeld-Südharz (SMG)
  • Harzer Tourismusverband (HTV)
  • Ritter von Kempski Privathotels GmbH
  • Musikschule, Kulturpflege und Tourismus, Kyffhäuserkreis
  • Stadtinformation, Stadt Nordhausen
  • Amt für Kultur und Tourismus, Stadt Nordhausen
  • Landkreis Nordhausen

Welche Vorteile habe ich als Projektpartner?

Als touristisches oder tourismusnahes Unternehmen aus der Region können Sie von der persönlichen Betreuung eines Qualitätsmanagers profitieren. Der Qualitätsmanager analysiert mit Ihnen zusammen den Bedarf an Investitionen und qualitätsverbessernden Maßnahmen.
Konkret bedeutet dies:

  • Analyse Ihres Unternehmens durch einen Mystery-Check
  • Analyse bzw. Erstellung einer Kundenbefragung
  • Durchführung einer Mitarbeiterbefragung
  • Hilfe bei der Beantragung von Fördermitteln
  • Nutzung eines Experten-Netzwerks (Digitalisierung, Produktentwicklung, Homepage, Vertrieb...)
  • Vernetzung mit anderen Unternehmen, die ebenso wie Sie weiterkommen wollen
  • Durchführungen von Schulungen zu Themen wie Qualität, Umgang mit Kunden...
  • Betreuung bei weiteren individuellen Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung
  • ...

Den teilnehmenden Partnerunternehmen entstehen durch den Einsatz des Qualitätsmanagers keine Kosten!

Zugangsbedingungen für Projektpartner

Um unser Partner zu werden, brauchen Sie nur wenige Voraussetzungen:

  1. Sie müssen ein Unternehmen aus dem touristischen oder tourismusnahen Bereich sein
  2. Ihr Unternehmen liegt in der Region Südharz-Kyffhäuser
  3. Sie sind bereit, die Qualität in Ihrem Unternehmen weiterzuentwickeln
  4. Sie sind bereit, notwendige Investitionen zu realisieren
  5. Sie verstehen Gastfreundschaft als Grundlage Ihres Handelns

Wie werde ich Projektpartner?

Um sich als Projektpartner zu bewerben, brauchen Sie keine großen bürokratischen Hürden zu nehmen. Wir vereinbaren einen persönlichen Kennenlerntermin zwischen Ihnen und dem Qualitätsmanager des Projektes „Südharz-Kyffhäuser“. Zu diesem Termin werden bereits erste Schritte besprochen. Nach dem Kennenlerntermin entscheiden Sie und die Lenkungsgruppe des Projektes „Südharz-Kyffhäuser“ über die Zusammenarbeit im Projekt.

Wenden Sie sich an den Qualitätsmanager:

Matthias Grünberg
Qualitätsmanager
Tel: +49 3464 545 99-0
Mobil: +49 177-2952576
Mail