Vorbereitungen für 84. Internationale Grüne Woche 2019 in Berlin laufen an

Mit einem Gemeinschaftsstand auf der Internationalen Grünen Woche möchte die Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH im Auftrag des Landkreises die kulinarischen und touristischen Vorzüge der Region präsentieren.

Im „Mansfeld-Südharz-Genusslädchen“ werden charakteristische Erzeugnisse regionaler Produzenten verkauft und verkostet. Touristisch hochwertige Publikationen (99 Lieblingsplätze, 66 schönste Gastgeber) runden das Angebot für die tausenden Messebesucher ab.
Schon jetzt macht sich die Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH (SMG) an die Planungen für die Internationale Grüne Woche. Diese findet vom 18.-27.01.2019 auf dem Berliner Messegelände statt.

„Wir möchten auch bei der 84. Auflage dieser internationalen Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau unser ‚Mansfeld-Südharz Genusslädchen‘ öffnen.“, sagt Projektleiterin Cathleen Scheiner

„Unser neues Konzept hat sich bei der Premiere zur diesjährigen Grünen Woche in der Sachsen-Anhalt-Halle bewährt: Wir stellen Produzenten und Direktvermarktern unseres Landkreises „Ladenfläche“ in einem hochwertigen und schlichten Design zur Präsentation und selbstverständlich auch zum Verkauf Ihrer Angebote zur Verfügung.“, ergänzt Geschäftsführer Mark Lange

Einige Mitaussteller, die sich im Januar präsentiert haben, haben laut Frau Scheiner schon kurz nach der Messe ihre erneute Teilnahme signalisiert. Aber zur Erweiterung des Angebots werden schon jetzt weitere Erzeuger aus Mansfeld-Südharz gesucht. Denn die Internationale Grüne Woche bedarf einer intensiven Vorbereitung und die SMG möchte nichts dem Zufall überlassen.

Interessenten können sich hier melden:
Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH
Andreas Blümner
Ewald-Gnau-Straße 1b
06526 Sangerhausen
T +49 3464 545 99 10
F +49 3464 545 99 18
bluemner@smg-msh.de

Zurück